Willkommen bei artsped.de

Ihr Ansprechpartner für Kunsttransporte & Antiquitätentransporte

+++aktuelles zum Coronavirus unten auf der Seite+++

++Inlandstouren finden derzeit wie gewohnt wöchentlich statt.++

+++Bürozeiten werktäglich 09:00 – 16:30+++

 

Wir bieten Ihnen günstige Beiladungen und Sammeltransporte in Deutschland und im europäischen Ausland.

Wöchentlich fahren wir alle Metropolregionen innerhalb Deutschlands an, bitte entnehmen Sie unten auf der Seite unsere geplanten Auslandsdestinationen.

Bekannte Messen wie  z.B. TEFAF, Photo London, Art Karlsruhe bedienen wir nach Wunsch, ggf. auch am Wochenende.

info@artsped.de

Tel. 04133 404871

Call: 0049 4133 404871

Ihr Ansprechpartner: Herr Stefan Wiering

 

Derzeit fahren wir monatlich mehrfach an: Österreich, Niederlande, Belgien

Mindestens einmal monatlich: London und Paris 

Südfrankreich, Italien, Schweiz, Ungarn, Slowakei, Schottland, Dänemark, Schweden, England, Schottland werden regelmäßig angefahren, bitte erfragen Sie mögliche Termine

Aufgrund des aktuellen Situation können wir derzeit Italien, Spanien und Südfrankreich nur im Ausnahmefall anbieten. Bitte nehmen Sie für Anfragen dennoch gern telefonischen Kontakt auf

 

kommende Auslandstouren (bitte rechtzeitig anfragen, ggf. bereits ausgebucht):

Stand 03.03.2020 14:26

Derzeit scheint der Frachtverkehr noch nicht vom SARS-Cov-2 (Coronavirus) betroffen zu sein, wir gehen deshalb zur Stunde weiterhin von folgenden Auslandstouren in den nächsten Wochen aus:

KW12: Dänemark, Schweden (Tour erfolgt, keine Probleme an den Grenzen)

KW13: Österreich, Tschechien (Tour erfolgt, keine Probleme)

KW14: Schweden, Dänemark (nur bis Malmö, Stockholm verschoben)

KW15: England

KW16 oder 17: Österreich, Niederlande, Belgien

Bitte beachten Sie:

Aufgrund  des SARS-Cov-2 Virus (umgangsprachlich auch Coronavirus) kann es inbesondere zu kurzfristigen Grenzschließungen und weiteren derzeit nicht absehbaren Ausnahmesituationen (Gefährdungen unserer Mitarbeiter) kommen. Geplante Touren können wir deshalb, insbesondere zum Schutz unserer Mitarbeiter, derzeit nicht wie gewohnt für Sie garantieren.

Bisher haben wir alle angekündigten Touren aber wie geplant (ggf. mit einer Woche Verzögerung) durchführen können.